Schlagwort: Studium Architektur (Seite 1 von 3)

Bad Wörishofen – Einblick in unser Städtebau Projekt im 3. Semester

Bereits im ersten Semester haben alle Architekturstudierenden das Fach Städtebau. Sie lernen die Grundlagen des Städtebaus kennen und reisen einmal quer durch die Stadtplanungsgeschichte. Im dritten Semester gilt es dann das Erlernte in einem konkreten Entwurf umzusetzen.

weiterlesen →

„Die anderen sind alle doof!“ – Stereotypen zwischen Bauingenieuren und Architekten

Ob bei den Kleinen in der Schule, den Großen in der Politik, in der Geschichte oder einfach seit Menschengedenken. Alle kennen ihn und wissen, wie hart er einem das Leben machen kann: Der Rivale oder noch besser, der Erzrivale. Immer ist es ein Ärgernis mit ihm.

Man ist eigentlich gar nicht so verschieden und vielleicht sogar auf der gleichen Wellenlänge, hat ähnliche Ziele, aber irgendetwas macht der andere ganz anders, was aus einem potentiellen besten Freund den schlimmsten Feind machen kann. Und weil es sehr viel Spaß macht alles über einen Kamm zu scheren und überhaupt nicht zu differenzieren, schauen wir uns heute mal die Stereotypen und Vorurteile an der Hochschule an. Denn am Röntgenring prallen zwei Welten ganz schön aufeinander.

weiterlesen →

Between the Folds

– ein Gastbeitrag von Prof.  Stefan Niese

Im Rahmen der Filmreihe „ARTfilm4 Würzburg“ hat die Vereinigung Kunstschaffender Unterfrankens im Spitäle zum Filmbeitrag „Between the Folds“ geladen.

Die Fakultät Architektur und Bauingenieurwesen durfte dabei das Programm mit Arbeiten aus dem Kurs „plastisches Gestalten“ begleiten, welche im ersten Semester des Studiengangs Architektur entstanden sind.

weiterlesen →

Rauf auf den Berg! – Exkursion des A3 ans Hubland

Im Rahmen des Modulfachs Gebäudetechnik I unternahmen wir Ende Oktober 2019 eine Exkursion zum Hubland, wo sich seit 2016 auf dem Gelände der ehemaligen Leighton Barracks ein neuer Stadtteil entwickelt.

weiterlesen →

Erweiterung der Cuno-Raabe-Schule in Fulda – Unsere Ergebnisse

Im Beitrag Frontalunterricht oder offene Lernlandschaft vom November 2019 haben wir bereits über unser Semesterprojekt im Fach Entwerfen berichtet. Am Donnerstag vor zwei Wochen war es dann endlich soweit!

weiterlesen →

Exkursion des A3 nach Frankfurt

Um dem Vorweihnachtsstress etwas zu entkommen, unternahmen wir, das A3, am 17.12.2019 eine Exkursion mit Prof. Niese, der uns dieses Semester im plastischen Gestalten unterrichtet hat. Unser Ziel war Frankfurt und es sollte ein sehr museenreicher Tag werden!

weiterlesen →

Der offizielle Videoclip zum Studiengang Architektur

Der ein oder andere kann sich vielleicht noch an zwei Studenten erinnern, die im vergangenen Sommersemester immer wieder mit Kamera an der FAB unterwegs waren?

weiterlesen →

Das AWPF „Der Weg zur Modernen Kunst ab 1900“

Jeder Student an der FHWS muss im Laufe seines Studiums 5 Credit Points in den sogenannten Allgemeinwissenschaftlichen Wahlpflichtfächern (AWPF) absolvieren. Von Sprach- über Politik- bis hin eben zu Kunstkursen, gibt es eine große Bandbreite. Die Fächer sind für die Studierenden aller Fachrichtungen ausgelegt und bieten die Möglichkeit, sich auch mal mit anderen Themen als dem eigenen Studium zu beschäftigen.

weiterlesen →

Die Weihnachtsfeier der Fachschaft

Jedes Jahr, wenn wieder Glühweinduft durch die Straßen Würzburgs zieht, wird auch an der FHWS Weihnachten gefeiert. Dieses Jahr zog es etwa 200 Studierende ab 19 Uhr in die geschmückten Räumlichkeiten am Röntgenring. In entspannter Atmosphäre konnte man Glühwein und Bier trinken, sich mit Kommilitonen über die letzten Wochen austauschen, viele neue Leute kennen lernen oder leckeres Chili con Carne genießen. Am Tresen wurde man von den Organisatoren des Abends bedient, den Mitgliedern der Fachschaften Architektur und Bauingenieurwesen, Vermessung und Geovisualisierung und Kunststofftechnik.

weiterlesen →

Weihnachtsmarkt der Architekten

Alle Jahre wieder veranstalten die Architektur-Studierenden einen Weihnachtsmarkt am Röntgenring. Bei Glühwein und Weihnachtsmusik präsentieren die Erstis ihre Ergebnisse aus dem „Stehgreif“ eine Aufgabe aus dem Fach Entwerfen. Diese besteht darin, einen Bauchladen als mobilen Weihnachtsmarktstand zu designen und zu bauen. Die Leckereien, die daraus verkauft wurden, reichten von selbst gebackenen Plätzchen und Lebkuchen bis hin zum Glücksradspiel.

weiterlesen →