Alle Jahre wieder veranstalten die Architektur-Studierenden einen Weihnachtsmarkt am Röntgenring. Bei Glühwein und Weihnachtsmusik präsentieren die Erstis ihre Ergebnisse aus dem „Stehgreif“ eine Aufgabe aus dem Fach Entwerfen. Diese besteht darin, einen Bauchladen als mobilen Weihnachtsmarktstand zu designen und zu bauen. Die Leckereien, die daraus verkauft wurden, reichten von selbst gebackenen Plätzchen und Lebkuchen bis hin zum Glücksradspiel.

Das siebte Semester bewirtete die Veranstaltung mit dem Verkauf von Glühwein und Chilli con Carne.

Fotos: Nikolaus Naser