Die EXPO REAL ist die größte Fachmesse für Immobilien und Investitionen und bildet die internationale Immobilienbranche (Idee, Konzeption, Finanzierung, Realisierung, Vermarktung, Betrieb und Nutzung) ab.

Zahlen und Fakten zur EXPO REAL 2019:

  • Dauer von Mo, 07.10.- Mi, 09.10.19
  • Besucherzahl gut 46.000 Teilnehmer
  • über 2.100 Aussteller aus 45 Ländern

Die Exkursion startete am Dienstag um 6:30 Uhr in Würzburg. Von dort fuhren 25 Studenten aus verschiedenen Semestern des Masters IPB zum Messegelände in München und starteten in zwei spannende Messetage.

Masterstudierende des ersten und zweiten Semesters IPB

Nach einer kurzen Besprechung mit Herrn Prof. Halswick folgte der Startschuss für die EXPO REAL Rally. Aufgabe war es, die wesentlichen Akteure im Immobilienmarkt zu finden und sich mit ihnen auszutauschen (Projektentwickler, Investoren, Facility Manager, Finanzierungsinstitute etc.).

Nach getaner Arbeit folgte – ­auch auf einer internationalen Immobilienmesse – das Vergnügen. Bei diversen Standpartys wurde noch bis in den späten Abend gefeiert. Anschließend fuhren die Studenten zu den Räumlichkeiten von H2M. Das Architekturbüro stellte freundlicherweise seine Büroräume als temporäre Übernachtungsmöglichkeit zur Verfügung und kreierte somit einen Indoor-Campingplatz.

Einführung in die Immobilienökonomie bei Weißwurst und Brezen

Der zweite Tag der Exkursion begann mit einem Brezen-Frühstück und einer Einführung in die Immobilienökonomie durch Herrn Prof. Halswick. Danach ging es ein weiteres Mal auf die Messe zum Karrieretag der EXPO REAL. Hier hatten die Studenten die Möglichkeit Fachgespräche mit potenziellen Arbeitgebern zu führen und an zahlreichen Vorträgen zum Berufseinstieg teilzunehmen. Am Abend ging es dann wieder zurück nach Würzburg.