Seite 2 von 6

Exkursion des B3 nach Frankfurt

Und wieder einmal kam das 3. Semester Bauingenieurwesen in den Genuss einer Exkursion und durfte die Vorlesungsräume für einen Tag hinter sich lassen.  Im Rahmen des Moduls Bauverfahrenstechnik ging die Reise dieses Mal nach Frankfurt am Main. Die Exkursion vom 17. Januar 2020 umfasste den Besuch zweier Baustellen unter der Leitung des Bauunternehmens Leonhard Weiss.

weiterlesen →

Exkursion des A3 nach Frankfurt

Um dem Vorweihnachtsstress etwas zu entkommen, unternahmen wir, das A3, am 17.12.2019 eine Exkursion mit Prof. Niese, der uns dieses Semester im plastischen Gestalten unterrichtet hat. Unser Ziel war Frankfurt und es sollte ein sehr museenreicher Tag werden!

weiterlesen →

Der offizielle Videoclip zum Studiengang Architektur

Der ein oder andere kann sich vielleicht noch an zwei Studenten erinnern, die im vergangenen Sommersemester immer wieder mit Kamera an der FAB unterwegs waren?

weiterlesen →

Sindelfingen wirbt um Studierende

„…der letzte Windhauch und ein ahnungsvoller Blick in den Augen deines Gefährten, bevor die Pforten sich öffnen und die Lauernden dich umzingeln…“

So oder ähnlich könnte eine Gruselgeschichte beginnen, aber man würde wohl nicht erwarten, dass darauf der Bericht einer Berufsmesse folgt. Doch jeder, der jemals eine Berufsmesse besucht hat, weiß, dass es zwischen den Szenarien gewisse Parallelen gibt. Du weißt nie was dich erwartet und wie die nächsten Stunden verlaufen werden. Natürlich steckt man nicht in Gefahr, doch die Ausdauer und die Beharrlichkeit, mit der die Firmen versuchen dich als potenziellen Leistungsträger zu ergattern, ist doch erstaunlich.

weiterlesen →

Das AWPF „Der Weg zur Modernen Kunst ab 1900“

Jeder Student an der FHWS muss im Laufe seines Studiums 5 Credit Points in den sogenannten Allgemeinwissenschaftlichen Wahlpflichtfächern (AWPF) absolvieren. Von Sprach- über Politik- bis hin eben zu Kunstkursen, gibt es eine große Bandbreite. Die Fächer sind für die Studierenden aller Fachrichtungen ausgelegt und bieten die Möglichkeit, sich auch mal mit anderen Themen als dem eigenen Studium zu beschäftigen.

weiterlesen →

Es wird wieder diskutiert – Plattetalk ist zurück!

– ein Gastbeitrag von Moritz Hahn

So war es dann auch am 03.12.2019, als sich Studenten und Professoren an der Tischtennisplatte in den Werkräumen im Alten Zollhaus zusammenfanden. Das Thema des Abends: „Architektur zwischen Nachhaltigkeit, Ego und Kapitalismus.“ Unterstützt durch Glühwein und Spekulatius wurde versucht diesem zeitlosen Thema etwas näher zu kommen und die Rolle des Architekten in diesem Paradox von ganz unterschiedlichen Richtungen zu beleuchten.

weiterlesen →

Die Redakteure der werkFABrik

Weihnachten steht kurz vor der Tür und im Adventskalender werden nun so langsam die letzten Türchen geöffnet. Auch wir von der werkFABrik möchten noch ein Türchen öffnen, nämlich das zu unserer Redaktion. Bereits seit dem ersten Juli berichten die werkFABrikanten darüber, was an der FAB so vor sich geht. Und da kam so einiges zusammen… Wer alles zur Redaktion gehört, erfahrt ihr nun.

weiterlesen →

Die Weihnachtsfeier der Fachschaft

Jedes Jahr, wenn wieder Glühweinduft durch die Straßen Würzburgs zieht, wird auch an der FHWS Weihnachten gefeiert. Dieses Jahr zog es etwa 200 Studierende ab 19 Uhr in die geschmückten Räumlichkeiten am Röntgenring. In entspannter Atmosphäre konnte man Glühwein und Bier trinken, sich mit Kommilitonen über die letzten Wochen austauschen, viele neue Leute kennen lernen oder leckeres Chili con Carne genießen. Am Tresen wurde man von den Organisatoren des Abends bedient, den Mitgliedern der Fachschaften Architektur und Bauingenieurwesen, Vermessung und Geovisualisierung und Kunststofftechnik.

weiterlesen →

Weihnachtsmarkt der Architekten

Alle Jahre wieder veranstalten die Architektur-Studierenden einen Weihnachtsmarkt am Röntgenring. Bei Glühwein und Weihnachtsmusik präsentieren die Erstis ihre Ergebnisse aus dem „Stehgreif“ eine Aufgabe aus dem Fach Entwerfen. Diese besteht darin, einen Bauchladen als mobilen Weihnachtsmarktstand zu designen und zu bauen. Die Leckereien, die daraus verkauft wurden, reichten von selbst gebackenen Plätzchen und Lebkuchen bis hin zum Glücksradspiel.

weiterlesen →

Ein kleiner Einblick in das Fach „Vermessung für Bauingenieure“

Sind euch auch schon mal die Studenten in Warnwesten mit ihren komischen Gerätschaften aufgefallen? Und habt ihr euch auch schon mal gefragt, was es mit diesen Studenten auf sich hat und wieso sie sich sogar in dieser Kälte draußen befinden?

weiterlesen →